CT 100 S WC

Steckbeckenspüler

CT100 S WC_8758 4c pro Zum Vergrößern auf das Bild klicken

CT 100 S WC

Steckbeckenspüler

Standgerät mit integrierbarem WC

Dieses Modell kann mit einem WC ausgestattet werden. Ein Spülkasten ist bereits serienmäßig vorgerüstet. Die Sitzhö- he ist behindertengerecht ausgelegt. Das Gerät kann so in die Nasszellen der Patienten platzschonend eingefügt werden. Die Entsorgung der Fäkalien geschieht dabei in räumlicher Nähe zu ihrer Entstehung, womit aktuelle hygienische und ästhetische Maßstäbe berücksichtigt werden. Dieses Modell wird bei Bedarf über eine farblich individuelle Pulverbeschichtung an bestehende Raumkonzepte angepasst. Das Gerät lässt sich sowohl freistehend montieren als auch in eine Wand-Vorsatzschale integrieren.  

Artikel-Nr.:1230040
Details
Produktinformation:

Die Reinigung erfolgt mit dezentral thermischer Desinfektion inklusive Enthärtungseinrichtung durch ein Klarspülmittel. Die automatische Türverriegelung mit Sicherheitsüberwachung gewährleistet die Sicherheit für den Bediener.

Direktwahltasten für drei Programme bieten hohen Bedienkomfort:

  • Kurzprogramm für drei Urinflaschen (mit reduziertem Wasserverbrauch)
  • Normalprogramm für Bettpfanne oder Nachtstuhleimer mit zusätzlich jeweils einer Urinflasche
  • Intensivprogramm, speziell für starke Verschmutzung

Die Displayanzeige gibt alle Informationen für die Pflege und Technik (Betriebshinweise, Fehlermeldung, Wartung, erreichter A0-Wert) als Klartext aus. Zusätzlich führt das System in drei wählbaren Abständen eine Selbstdesinfektion durch, um die Vorgaben gemäß DIN EN IS0 15883-3 zu erfüllen.

 

Die Displayanzeige gibt alle Informationen für die Pflege und Technik (Betriebshinweise, Fehlermeldung, Wartung, erreichter A0-Wert) als Klartext aus. Zusätzlich führt das System in frei wählbaren Abständen eine Selbstdesinfektion durch, um die Vorgaben gemäß DIN EN ISO 15883-3 zu erfüllen. Alle Technikkomponenten, mit Ausnahme von Pumpe und Dampferzeuger, sind in 24-Volt-Technik ausgeführt. Durch diese Niederspannung können z.B. Türkontakt, Dosierpumpe und Magnetventile ohne Verletzungsrisiko bei laufendem Gerät überprüft werden. Kundenspezifische Wünsche im Ablauf der Reinigungsprogramme sowie Servicechecks sind komfortabel wahlweise über das Bedienfeld oder ein PC-Interface programmierbar – selbstverständlich auch die Veränderung der gewünschten A0-Werte. Die interne Protokollierung der Abläufe und eine automatische Wartungsanforderung gewährleisten die Betriebssicherheit. Das Gerät kann serienmäßig gegen unbefugte Bedienung gesperrt werden. Gute Reinigungsergebnisse garantiert das serienmäßige, zehnstrahlige Spülsystem ohne Schattenzonen mit dem bewährten Spülflügel, den Decken- und Urinflaschendüsen.

Verwandte Produkte
Das könnte Sie auch interessieren
Technische Daten
Produkte im Vergleich
Technische Spezifikationen
Spannung: 230 V/Nennleistung: 3.000 W
Absicherung: separate 16 A Sicherung
Schutzklasse: I / Schutzart: IP 20
Temperatur-Warmwasser: max. 70 °C
Druckbereich Wasserzulauf: 100–1.000 kPa
Maße (H x L x B) max: 440 x 490 x 300 mm
Gewicht (leer): 16,5 kg
Desinfektion: thermisch 80–95 °C
Geräuschentwicklung: max. 70 dBA
Erreichte Verbrauchswerte (Durchschnittswerte für 1 Spülgang)
Programm Kaltwasser Warmwasser Energie
Kurzprogramm 11,7 Liter 9,3 Liter 0,22 kWh
Normalprogramm 16,4 Liter 9,4 Liter 0,24 kWh
Intensivprogram 21,2 Liter 10,6 Liter 0,20 kWh

Getestetes Gerät:
ZK-Kammer (SO75) mit UTD-Nr. 12/11-3889, Steuerung 121/11 Version 2.9
Startbedingungen: Kaltwasser: 15,6 °C, Warmwasser: 62,6 °C
Raumtemperatur: 20,5 °C
Beladen mit: 1 Steckbecken
Eingestellte Parameter: A0-Wert: 600 (erreicht werden ca. 720 bis 750)

Komponenten CT100S (1.70) CT100S (1.45) CT100SWC CT100 Kompakt CT100TI CT100ENS
Gehäuse, Spülkammer und Tank in Edelstahl1.4301
Zulassung nach EN 15883-1 und 15883-3
A0-Wert frei einstellbar
doppelte A0-Wert Überwachung mit Warnmeldung
thermische System-Selbstdesinfektion
Spülprogramme frei einstellbar
Temperatursensoren kalibrierbar
Tank Überlaufsicherung in die Spülkammer
Klartextanzeige im Display
Sicherheitsverriegelung im Fehlerfall
Steuerungstechnik geprüft nach EN 61010: 2002/2004
Software Evaluierung gemäss EN 60335-1/A1
Anschluss 230 Volt/16 A/3 KW
Ventile mit Niederspannung
Stufenlose, thermische Desinfektion mit kontinuierlichem Dampfstrom
Ablauf DN 90 (wahlweise senkrecht oder waagerecht)
Siphonüberwachung o o o o o o
Bodenfeuchte-Sensor o o o o o o
Sammelverrohrung o o o o o o
Dampfdichte Spülkammer mit umlaufender Dichtung o o o o o o
Anschluss an Hausdampf/Zentraldampf o o o o o o
Dosiersystem für Salbenlöser oder Intensivreiniger o o o o o o
Hochleistungs-Reinigungssystem „E“ mit Edelstahl-Drehdüsen und gesteuerter Druckverteilung o o o
Wandmontage o o o
Randspülfunktion „R“ über Umschaltventil o o o o
RAL Pulverbeschichtung o o o
Handwaschbecken o
Abdeckung mit Schwallrand
Einhebel-Mischbatterie o
WC-Montagevorbereitung
Spülsystem für WC
Seitlicher Schmutzwasserausguss mit Haube o o o o o o
in 450 mm Breite o o o o o
in 500 mm Breite o o o o o
Betrieb über separates Tanksystem o o o o o
Einhebel-Mischbatterie für die Haube o o o o o o
Geräte und Chargendokumentation mit DataBox o o o o o
und Matrixdrucker zur Vor-Ort-Dokumentation o o o o o
Software und Interface EuroCompakt zur PC-gestützten Geräteüberwachung o o o o o o

Legende:

• Grundausstattung
o Option
– Nicht möglich

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.


Fragen Sie uns unverbindlich an.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

  • Sicherheits-Code (*)
    Bitte die Zeichen.. captcha ..hier eingeben:

  • Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
  • (*) Pflichtfelder

MK Bad- und Pflegesysteme GmbH
Hochfellnstr. 11 83233 Bernau am Chiemsee
+49 (0) 8051 / 7462
+49 (0)8051 / 970235
info@bad-pflegesysteme.de